Echo Dot – Neuer und verbesserter intelligenter Lautsprecher

Echo-Dot-3 Sprachassistent
Echo-Dot-3 Sprachassistent

Echo Dot (3rd Gen) – Neuer und verbesserter intelligenter Lautsprecher mit Alexa – Charcoal

Echo Dot Produtkbeschreibung

Der bekanntestes Echo ist jetzt noch besser. Mit einem neuen Lautsprecher und Design ist Echo Dot ein sprachgesteuerter intelligenter Lautsprecher von Alexa, der sich perfekt für jeden Raum eignet. Man fragt Alexa einfach nach Musik, Nachrichten, Informationen und schon wird die Antwort geliefert. Mit dem Echo Dot kann jedes kompatible Smart-Home-Gerät mit der eigenen Stimme gesteuert werden.

Alexa, spiele Top-Hits
Mit der integrierten Sprachsteuerung können beliebige Songs über Amazon Music, Apple Music, Spotify, Pandora abgespielt werden.

Unterm Strich ist die Gesamtfunktionalität – was der 3. Generation Dot kann – nahezu identisch mit der der vorherigen Generationen (und anderer Echo-Geräte oder zumindest denen ohne Bildschirme). Dies liegt vor allem daran, dass die Alexa-Assistentensoftware, auf der alle Echos ausgeführt werden, in der Cloud von Amazon und nicht auf Ihrem individuellen Gerät ausgeführt wird. Das heißt, da Amazon neue Funktionen und Updates zu Alexa hinzufügt, werden sie automatisch auf allen Echo-Geräten verfügbar. Sie können also beliebige davon verwenden, um:

  • Streamen Sie Musik über WLAN aus verschiedenen Quellen
  • Steuern Sie Smart Home-Geräte mit Ihrer Stimme
  • Telefonieren Sie freihändig mit anderen Echo-Geräten oder Telefonnummern in Nordamerika
  • Kaufen Sie mit Ihrem Amazon Prime-Konto ein
  • Hören Sie News-Feeds, Podcasts usw.
  • Machen Sie noch etwas in Alexas ständig wachsenden Fähigkeiten, z. B. Erstellen von Einkaufslisten, Setzen von Timern / Alarmen / Erinnerungen, Spielen von Spielen, Verraten Sie Ihren Tagesablauf und alle anderen Fähigkeiten, die Amazon in der Zukunft für Alexa erwartet.

Wenn Sie den integrierten Lautsprecher des Dot nicht verwenden möchten, können Sie ihn über Bluetooth oder die 3,5-mm-Ausgangsbuchse mit Ihren eigenen Lautsprechern verbinden.

Echo Dot 3 im Test

Die Klangqualität ist die beste, die wir auf einem Lautsprecher dieser Größ je gehört haben. Es lohnt sich auf jeden Fall, ein wenig mehr für die neue Generation der Lautspreche zu zahlen.

Ein wichtiger Hinweis: Wenn die Alexa-App auf dem Telefon eingerichtet ist.Werden ihre Kontakte auf dem Telefon automatisch zu Alexa Importiert. Wenn Sie Ihre Kontakte von Alexa fernhalten möchten können sie folgendes tun:

Bevor Sie die Alexa-App auf Ihrem Telefon installieren, exportieren Sie Ihre Kontakte in eine Datei und speichern Sie sie für später. Gehen Sie dann zurück zum Telefon und löschen Sie diese Kontakte (keine Sorge, Sie werden später wieder importiert). Installieren Sie nun die Alexa-App auf Ihrem Telefon und führen Sie den Einrichtungsprozess durch. An einem bestimmten Punkt haben Sie die Möglichkeit, Alexa zu erlauben, automatisch Ergänzungen in Ihre Kontakte zu importieren. Bitte „deaktivieren“ diese Option. Nachdem Sie mit der Installation fertig sind, werden Sie feststellen, dass Ihre Alexa-App keine Kontakte enthält! Jetzt können Sie Ihre Kontakte mit der ursprünglich erstellten Datei wieder in Ihr Telefonbuch importieren und schon kann es losgehen!

Wenn Sie die App bereits installiert haben, Ihre Kontakte jedoch aus Alexa löschen möchten, ist es nicht zu spät. Exportieren Sie einfach Ihre Telefonkontakte in eine Datei und speichern Sie sie für später. Dann löschen Sie die Kontakte von Ihrem Telefon. Öffnen Sie nun die Alexa-App und klicken Sie auf „Kontakte“. Klicken Sie auf der Kontaktseite auf „Kontakte importieren“ und aktivieren Sie sie, indem Sie die Schaltfläche nach rechts verschieben. Dies führt dazu, dass Alexa Ihre bestehenden Kontakte durch das jetzt leere Telefonbuch ersetzt. Nach wenigen Minuten sind Ihre Alexa-Kontakte verschwunden. Gehen Sie zurück und deaktivieren Sie „Kontakte importieren“, um zu verhindern, dass Alexa sie zukünftig importiert. Sie können nun die von Ihnen erstellte Kontaktdatei wieder in Ihr Telefon importieren.

Natürlich gibt es sicher einige Kontakte, die Sie mit Alexa verwenden möchten. Ich habe sie einfach manuell hinzugefügt, indem Sie auf „Kontakt hinzufügen“ geklickt haben.

Was ist neu am Echo der 3. Generation?


Der Echo Dot 3, ist etwas größer als der Echo 2 und misst 3,9 „breit x 1,7“ hoch (die 2. Generation war 3,3 „breit x 1,3“ hoch), und der obere und untere Rand sind stärker abgerundet. Der Echo Dot ist mit fast doppelt so Schwer wie das Vorgänger Model.

Die dritte Generation der Dot verfügt über ein Stoffgehäuse, das ihm ein edleres Aussehen verleiht, und ist in drei Farben erhältlich: Grau meliert, Sandstein und Holzkohle. Der Stoff und die abgerundeten Kanten verleihen dem Dot der 3. Generation ein wesentlich weicheres Aussehen als seinem Vorgänger.

Die Anordnung der Mikrofone ist etwas anders: Während die 2. Generation sieben kleine Fernfeldmikrofone auf ihrer Oberfläche hatte verfügt die 3. Generation über vier Mikrofone.

Noch ein Par Tipps

Wenn Sie mehrere Echo-Geräte im Haus haben, wird manchmal auch das falsche oder mehrer Geräte angesprochen, wenn Sie ein Gerät mit der Sprachsteueren aktivieren, insbesondere wenn sich diese in unmittelbarer Nähe befinden (wie in benachbarten Räumen). Eine Möglichkeit, dies zu verhindern besteht darin, dass Weckwort eines der Geräte in „Echo“ oder „Amazon“ zu ändern. Der einzige Nachteil ist, dass Sie sich merken müssen, welches Weckwort Sie jedem Gerät zugewiesen haben!

Der Echo erfasst ihre Stimme am besten wenn er auf Augenhöhe oder darunter ist. Er hat etwas Mühe Stimmen zu erkennen, die von unten kommen, daher empfehlen wir, das Gerät nicht auf einem hohen Regal zu platzieren.